Home

IW SPECIAL TREFFEN

Seitenlogo

Wir bedanken und bei allen Teilnehmern für die Zusendung der Bilder des
IW SPECIAL TREFFEN 2010

Lassen Sie sich von den folgenden Impressionen “verzaubern”!

Oh weia. Die Wettervorhersage für dieses Wochenende war gelinde gesagt eine Katastrophe!
Kühle 14°, ergiebiger bis starker Regen und Windböen. Der Freitag behinderte uns genau mit diesem Wetter in unseren Vorbereitungen. OK, es war ja nur der Freitag!
Samstag morgen beim Aufstehen „schüttete es wie aus Eimern“! Was nun?
Es war ja erst 05:00 Uhr, aber so langsam machte sich schon ein wenig „Verzweiflung“ bei uns bemerkbar.
Also sagte ich zu meinem Mann: „ Lass es weiter Regnen – egal wie stark, aber ich wünsche das es ab 09:00 Uhr für unsere Irish Wolfhounds trocken bleibt“! Um 08:00 Uhr haben wir noch einige Sachen ins Auto verladen und waren total durchnässt, denn es regnete immer noch. Aber dann.
Wir verließen das Haus um exakt 09:00 Uhr, schauten uns an und konnten es kaum glauben.
Es hatte aufgehört zu regnen!

Im vorletzten Jahr meinte ich ja schon das IW Engel sein müssen und Petrus mindestens rechts und links einen Irish Wolfhound als Begleiter hat, doch seit diesem Jahr bin (nicht nur ich) felsenfest davon überzeugt!!!
Nicht nur das es aufhörte zu regnen, nein.
Den ganzen Tag hatten wir Sonnenschein und angenehme IW Temperaturen. Einfach spitze!
Und noch etwas war grandios.

Eine Meldezahl von weit über 120 Personen, ca. 60 IW und ca. 20 andere Hunde!
Und alle waren unserer Bitte gefolgt die Hunde aufgrund der hohen Meldezahl bei der Ankunft doch angeleint zu lassen. Dafür recht herzlichen Dank an alle!
Nun sollte es aber losgehen mit dem jährlichen Spaziergang. Diesmal sogar mit drei verschiedenen Wegstrecken, denn wir hatten auch IW Babies und „gehandicapte“ IW dabei.
Günter führte wie immer die große Runde an, Daniel übernahm die mittlere Runde und Inge die Babyrunde.
Alle kamen auf ihre Kosten und hatten viel Freude an dem jeweiligen Spaziergang. Viele die zum ersten Mal mit dabei waren, kannten Ihre Hunde nicht wieder. Wie ausgelassen und ruhig die Hunde untereinander waren, mit „der Meute“ liefen und sich gegenseitig zum „Wettrennen“ aufforderten.
Einzig die Jogger, die ebenfalls im Wald unterwegs waren mußten doch manchmal all ihren Mut zusammen nehmen. Sie wurden von allen Hunden gleichzeitig „willkommen“ geheißen.

Zurück im Birkhof wurde nach einer kurzen Begrüßung auch schon das Buffet eröffnet.
Frisch gestärkt ging es weiter im Programm und wie im letzten Jahr versprochen wurde mit dem Juniorhandling begonnen. Die Kid's hatten sichtlich Spaß beim vorführen der Hunde. Nicht jeder konnte den eigenen Hund händeln. Also mußte wieder der Ein oder Andere IW „umhergereicht“ werden. Erstaunlich wie viel die Kinder über den Irish Wolfhound schon wussten. Es wurde z.B. nach der Fellpflege gefragt oder worauf bei einem Welpen zu achten ist.
Die Antworten kamen spontan und genau richtig.
So sollten zukünftige IW Besitzer sein. BRAVO!
Als Belohnung gab es für jedes Kind einen Pokal und eine Urkunde.

Jetzt wurde der Ring für die Erwachsenen frei gemacht, denn unsere diesjährige Richterin Frau Irmgard de Haan aus den Niederlanden, eine langjährige Irish Wolfhound Züchterin (“von de Ruempol”), freute sich schon sehr unsere Hunde zu beurteilen und mit Inge und Carmen als„professionellem Ringpersonal sollte es eigentlich ein entspannter Nachmittag werden. Doch dann DIE Überraschung.
Es wurden ca. 45 IW zum richten angemeldet. Wouw!!!

Während die anderen Teilnehmer des IW Special Treffen es sich bei Kaffee, Kuchen und Eiscreme gut gehen ließen, hatten die Damen alle Hände voll zu tun. Den Spaß in dem Ring konnte man überall vernehmen. Es wurde applaudiert und viel gelacht. Wenn z.B. ein Hund „ohne Munition“ oder mit „leerer Hose“ oder „zu nah am Kühlschrank lebend“ beurteilt wurde.
Dennoch wurden alle mit einer Urkunde und einer Sieger-schleife belohnt!

Noch während des Richtens wurden wir überrascht. Frau Ahrens kam im Kilt mit Dudelsack und in Begleitung Ihres Irish Wolfhound Boh und Gatten. Die anderen Hunde schauten doch eher etwas verwundert als sie die Töne hörten die so ein Dudelsack doch macht. Uns wurden ein paar traditionelle Lieder vorgespielt. Aber auch „kölsche Tön“ hören sich ganz anders aber klasse an. Als dann für uns Amazing Grace gespielt wurde, sorry das war zu viel für mich.
Wundervoll! Vielen, vielen Dank dafür!

Unsere „Hundefrisöre“ Elke und Magdalena hatten wie jedes Jahr alle Hände voll zu tun um bei manchen Hunden den IW unter all den Haaren noch zu „finden“.

Auch die Kinder waren beschäftigt. Es wurde fleißig gebastelt, gemalt und geklebt. Ein tolles Bild vom Tag mit Reiterhof war das Ergebnis. Zur Belohnung erhielt jedes Kind eine prall gefüllte Überraschungstüte und ebenfalls eine Teilnehmerschleife.

In diesem Jahr sollte es noch eine besondere Auszeichnung geben. Wir baten Frau de Haan doch einen Pokal für das
Best Hind Quarters (auf Deutsch – dickstes Hinterteil) zu vergeben. Manche Damen wurden ein wenig „blass um die Nase“, aber als Sie bemerkten das es sich hierbei um einen IW handelt kam die natürliche Gesichtsfarbe schnell zurück!
Frau de Haan hatte sich für einen Rüden entschieden und überreichte der glücklichen Besitzerin und Ihrem Hund den stattlichen Pokal. Bei immer noch Sonnenschein neigte sich so langsam der Tag dem Ende. Teilnehmer mit einer weiteren Anreise verabschiedeten sich so und JEDEM wurde bei der Verabschiedung wie gewohnt eine „dicke“ Tüte mit Inhalt für Mensch und Hund überreicht

Ohne diese Gaben wäre es uns unmöglich den Gästen ein Geschenk zu überreichen. Hierfür möchten wir uns bei allen Sponsoren recht herzlich bedanken!
Ein ganz besonderes Dankeschön gilt Herrn Alfred Schlüsselburg von der Firma EUKANUBA, die uns als Hauptsponsor in jedem Jahr großzügig unterstützt!!!

Auch ein Dankeschön an unsere Helfer:
Inge Siemoneit, Carmen Arndt-Enger, Elke Stein, Magdalena Zahoran, Anita Fenger, Gisela Quindt
und Daniel

Somit ging unser IW SPECIAL TREFFEN 2010 so langsam aber sicher zu ende. Es war wiedermal ein wunderschöner Tag für Mensch und Hund. Nochmals Danke an alle die da waren und an unsere Irish Wolfhound
DANKE DAS ES EUCH GIBT!

Wir hoffen alle 2011 wiederzusehen

Günter und Elke Pietschmann
mit dem
IW SPECIAL TEAM

Zum vergrössern Bild anklicken!

Wir bedanken und bei den Sponsoren der Firma:

Unbenannt - 9Unbenannt - 3Unbenannt - 4Unbenannt - 5 Unbenannt - 7Unbenannt - 12Unbenannt - 6

Herrn Wolfgang Müller (IW Zucht “von der Sillerquelle”)
Herrn Jürgen Rösner   (IW Zucht “von der Oelmühle”)